• Veranstaltungen
  • Symposium „Departments statt Lehrstühle: Ein Modell für die Zukunft?“

Symposium „Departments statt Lehrstühle: Ein Modell für die Zukunft?“

Veranstaltung

eventBeginsOn
04.06.18

BBAW, Einstein-Saal, Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin

Veranstaltungszugang: öffentlich

Die AG Wissenschaftspolitik der Jungen Akademie lädt im Nachgang zur Veröffentlichung des Debattenbeitrags "Departments statt Lehrstühle" zu einem Symposium ein. Verschiedene Akteure aus allen Bereichen des Wissenschaftssystems werden sich in mehreren Diskussionsrunden der Frage widmen, ob das im Debattenbeitrag "Departments statt Lehrstühle: moderne Personalstruktur für eine zukunftsfähige Wissenschaft" vorgeschlagene Modell der Departmenstruktur tatsächlich ein sinnvolles und tragfähiges Konzept für die Zukunft ist und wie sich Chancen und Herausforderungen bei der Umsetzung gestalten. Das Symposium beginnt um 14:00 Uhr. Im Anschluss wird es ab circa 19:30 Uhr einen Empfang geben. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Weitere Veranstaltungen

    • Vernetzungstreffen bei der Jungen Akademie | Mainz

      Mitglieder aus fünf deutschen Akademien und Kollegs treffen sich, um sich über die eigene Akademie hinaus miteinander zu vernetzen und gemeinsam über das Wissenschaftssystem von morgen zu diskutieren.

      Themen:

      eventBeginsOn
      16.03.23
      eventEndsOn
      17.03.23

      Veranstaltungszugang: Intern

      Mainz

    • Frühjahrsakademie Roggenburg

      Die Studienstiftung des Deutschen Volkes bietet jedes Jahr eine einwöchige Frühjahrsakademie im Kloster Roggenburg an, die sich an interessierte Stipendiat*innen richtet. Auch im Rahmen der nächsten Frühjahrsakademie übernehmen einige Mitglieder der Jungen Akademie die Leitung von Arbeitsgruppen.

      Themen:

      eventBeginsOn
      26.03.23
      eventEndsOn
      01.04.23

      Veranstaltungszugang: Intern

      Kloster Roggenburg

    • Künstler*innengespräch A/Symmetrie

      Kolloquium „A/Symmetrie — Interdisziplinäre Perspektiven“

      Wie können künstlerische Werke neue Perspektiven auf A/Symmetrie denk- bzw. erlebbar machen? Im Künstler*innengespräch spricht Nausikaä El-Mecky mit den beiden Künstler*innen Rona Kobel und Florian Egermann über ihre Werke zu A/Symmetrie.

      Themen:

      eventBeginsOn
      13.02.23
      eventEndsOn
      13.02.23

      Veranstaltungszugang: öffentlich

      Online

      18:00 — 19:30