Workshop "Kreativität"

Veranstaltung

eventBeginsOn
06.09.19
eventEndsOn
08.09.19

Frankfurt am Main

Veranstaltungszugang: Intern

In vielen Bereichen wird darüber gesprochen, wie wichtig Kreativität ist. Auch die Wissenschaft bleibt davon nicht ganz unberührt, so werden kreative Ansätze in der Forschung ebenso besprochen wie originelle Fragestellungen. Doch was ist Kreativität eigentlich – und (wie) kann man diese schulen?

Dieser Frage will die AG Kunst als Forschung, der Jungen Akademie im Rahmen des Workshops "Kreativität" nachgehen.

Hierzu wird es einen 2,5 tägigen Workshop geben. Geplant ist ein zweiteiliges Programm von Freitag bis Sonntag, das sich aus einem 1,5 tätigen praktischen Workshop zu „Kreativitätstechniken/Wie schulen wir Kreativität?“ (Outdoor Kreativitätsseminar), und einem eintägigen theoretischen Workshop zu „Wie funktioniert Kreativität?“ zusammensetzt.

Ziel ist es, praktische und theoretische Annäherungen an das Thema „Kreativität“ zusammenzuführen und zu diskutieren.

Verantwortlich für den Workshop ist Miriam Akkermann.

Weitere Veranstaltungen

    • Zur A/Symmetrie pädagogischer Autorisierungen in Schule und Unterricht

      Kolloquium „A/Symmetrie — Interdisziplinäre Perspektiven“

      Zumeist gilt das Verhältnis von Erziehenden und Zu-Erziehenden aufgrund des Generationenverhältnisses als ein asymmetrisches. Diese anthropologisch bedingt verstandene Asymmetrie bildet einen zentralen legitimatorischen Ausgangspunkt zur Autorisierung pädagogischen Handelns in der Schule. Paradoxerweise wird die pädagogische Autorisierung zugleich als eine verstanden, die auf ihre eigene Abschaffung hin ausgerichtet ist. Thorsten Merls Vortrag beleuchtet entlang dieser erziehungswissenschaftlichen Perspektiven das Verhältnis von A/Symmetrie und pädagogischer Autorisierung im Kontext des Schulunterrichts.

      Themen:

      eventBeginsOn
      06.02.23
      eventEndsOn
      06.02.23

      Veranstaltungszugang: öffentlich

      Online

      18:00 — 19:30

    • Vernetzungstreffen bei der Jungen Akademie | Mainz

      Mitglieder aus fünf deutschen Akademien und Kollegs treffen sich, um sich über die eigene Akademie hinaus miteinander zu vernetzen und gemeinsam über das Wissenschaftssystem von morgen zu diskutieren.

      Themen:

      eventBeginsOn
      16.03.23
      eventEndsOn
      17.03.23

      Veranstaltungszugang: Intern

      Mainz

    • Künstler*innengespräch A/Symmetrie

      Kolloquium „A/Symmetrie — Interdisziplinäre Perspektiven“

      Wie können künstlerische Werke neue Perspektiven auf A/Symmetrie denk- bzw. erlebbar machen? Im Künstler*innengespräch spricht Nausikaä El-Mecky mit den beiden Künstler*innen Rona Kobel und Florian Egermann über ihre Werke zu A/Symmetrie.

      Themen:

      eventBeginsOn
      13.02.23
      eventEndsOn
      13.02.23

      Veranstaltungszugang: öffentlich

      Online

      18:00 — 19:30