Workshop „KI und Hochschule“

Veranstaltung

eventBeginsOn
10.01.20
eventEndsOn
11.01.20

Frankfurt am Main

Veranstaltungszugang: Intern

Am 10.und 11. Januar 2020 organisiert die AG Künstliche Intelligenz ihren ersten Workshop in Frankfurt am Main mit dem Titel „KI und Hochschule“. Dieser wird sich am ersten Tag mit dem Thema „KI-Forschung trotz Datenschutzgrundverordnung“ befassen. Am zweite Tag wird das Thema „Einsatz von KI im Bildungsbereich“ (sog. Learning Analytics) im Fokus stehen.

Der erste Workshop-Tag startet mit einem Impuls von Prof. Nikolaus Marsch. Marsch lehrt u.a. Verfassungsrecht und Datenschutzrecht an der Universität des Saarlandes und zählt zu den besten Kennern der Materie in Deutschland, hat u.a. zu den grundrechtlichen und europäischen Dimensionen des Datenschutzes habilitiert. Für einen Impulsvortrag zu Learning Analytics am zweiten Tag konnte Prof. Dirk Ifenthaler gewonnen werden. Ifenthaler leitet den Lehrstuhl für Learning, Design and Technology an der Universität Mannheim und ist UNESCO Deputy Chair of Data Science in Higher Education Learning an der Curtin University in Australien. Er ist zudem Herausgeber mehrerer Zeitschriften und Sonderbände zum Thema Learning Analytics und Leiter mehrerer einschlägiger Forschungsprojekte, wie beispielsweise des BMBF-Projekts STELA (Utilizing Learning Analytics for Study Success).

Perspektivisch zielt die AG darauf ab, sich – nicht nur, aber gerade auch – im Bildungsbereich mit konkreten Regulierungsvorschlägen (model rules) wissenschaftspolitisch zu Wort zu melden.

Weitere Veranstaltungen

    • Vernetzungstreffen bei der Jungen Akademie | Mainz

      Mitglieder aus fünf deutschen Akademien und Kollegs treffen sich, um sich über die eigene Akademie hinaus miteinander zu vernetzen und gemeinsam über das Wissenschaftssystem von morgen zu diskutieren.

      Themen:

      eventBeginsOn
      16.03.23
      eventEndsOn
      17.03.23

      Veranstaltungszugang: Intern

      Mainz

    • Frühjahrsakademie Roggenburg

      Die Studienstiftung des Deutschen Volkes bietet jedes Jahr eine einwöchige Frühjahrsakademie im Kloster Roggenburg an, die sich an interessierte Stipendiat*innen richtet. Auch im Rahmen der nächsten Frühjahrsakademie übernehmen einige Mitglieder der Jungen Akademie die Leitung von Arbeitsgruppen.

      Themen:

      eventBeginsOn
      26.03.23
      eventEndsOn
      01.04.23

      Veranstaltungszugang: Intern

      Kloster Roggenburg

    • Künstler*innengespräch A/Symmetrie

      Kolloquium „A/Symmetrie — Interdisziplinäre Perspektiven“

      Wie können künstlerische Werke neue Perspektiven auf A/Symmetrie denk- bzw. erlebbar machen? Im Künstler*innengespräch spricht Nausikaä El-Mecky mit den beiden Künstler*innen Rona Kobel und Florian Egermann über ihre Werke zu A/Symmetrie.

      Themen:

      eventBeginsOn
      13.02.23
      eventEndsOn
      13.02.23

      Veranstaltungszugang: öffentlich

      Online

      18:00 — 19:30