Welchen Raum braucht das Denken?

Buch

Die Junge Akademie
Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 23.10.09

Die "Preisfrage" – eine frische, moderne, phantasievolle Initiative der Jungen Akademie – knüpft an die akademischen Preisfragen an, die seit der Aufklärung von Akademien und wissenschaftlichen Gesellschaften ausgelobt wurden. Jährlich wird einmal eine Preisfrage gestellt und von einer Jury mit drei Preisen ausgezeichnet. Die besten Arbeiten – wissenschaftliche Abhandlungen, Essays, Gedichte, Erzählungen oder aber Kompositionen, Bilder, Videos, Fotografien, Skulpturen und Installationen – werden in einem Band, zum Teil mit CD-Rom oder DVD, veröffentlicht.

Projekte
Themen

Weitere Publikationen

    • Die Junge Akademie

      Berlin 2009

    • Junge Akademie Magazin #1

      Preisfrage 2003: Was im Tier blickt uns an?
      Musik aus den Wolken
      Die Gesetze der Gefühle
      Spontan geordnet

      Themen:

      Julia Fischer, Giovanni Galizia, Jürgen Hädrich, Elisabeth Hamacher, Rainer Maria Kiesow, Julian Klein, Doris Kolesch, Martin Korte, Katharina Landfester (Hrsg.)

      2005

    • 2023 – one day, one day at a time: Kalender 2023

      Der Buchkalender 2023 der Jungen Akademie mit dem Titel 2023 – one day, one day at a time lädt über seine organisatorische Funktion als Jahresplaner hinaus dazu ein, über die Zeit und ihre Muster als integrale Bestandteile allen Lebens auf der Erde nachzudenken.

      Themen:

      Anna Lisa Ahlers, Michael Bies, Isabelle Dolezalek, Rona Kobel, Hermine Mitter, Senthuran Varatharajah

      Berlin 2022