• Events
  • Salon Sophie Charlotte 2019

Salon Sophie Charlotte 2019

Event

Starts on
19.01.19

18:00

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Event access: Public

(mis)|measure 2019's Salon Sophie Charlotte at the Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities takes places on the 19th of January. The ten new members of Die Junge Akademie and members Alkomiet Hasan and Christoph Lundgreen (Speaker of Die Junge Akademie) will be contributing to the salon in various formats on the topic of "ver|mes|sen" and its threefold German meaning.

Programme of Die Junge Akademie (in German only)

more events

    • Zur A/Symmetrie pädagogischer Autorisierungen in Schule und Unterricht

      Kolloquium „A/Symmetrie — Interdisziplinäre Perspektiven“

      Zumeist gilt das Verhältnis von Erziehenden und Zu-Erziehenden aufgrund des Generationenverhältnisses als ein asymmetrisches. Diese anthropologisch bedingt verstandene Asymmetrie bildet einen zentralen legitimatorischen Ausgangspunkt zur Autorisierung pädagogischen Handelns in der Schule. Paradoxerweise wird die pädagogische Autorisierung zugleich als eine verstanden, die auf ihre eigene Abschaffung hin ausgerichtet ist. Thorsten Merls Vortrag beleuchtet entlang dieser erziehungswissenschaftlichen Perspektiven das Verhältnis von A/Symmetrie und pädagogischer Autorisierung im Kontext des Schulunterrichts.

      Topics:

      Starts on
      06.02.23
      Ends on
      06.02.23

      Event access: Public

      online

      18:00 — 19:30

    • Spring Academy Roggenburg

      Every year, the German Academic Scholarship Foundation offers a one-week Spring Academy at the monastery of Roggenburg for interested scholarship holders. At the next Spring Academy, some members of Die Junge Akademie will be leading working groups.

      Topics:

      Starts on
      26.03.23
      Ends on
      01.04.23

      Event access: Internal

      Kloster Roggenburg

    • Künstler*innengespräch A/Symmetrie

      Kolloquium „A/Symmetrie — Interdisziplinäre Perspektiven“

      Wie können künstlerische Werke neue Perspektiven auf A/Symmetrie denk- bzw. erlebbar machen? Im Künstler*innengespräch spricht Nausikaä El-Mecky mit den beiden Künstler*innen Rona Kobel und Florian Egermann über ihre Werke zu A/Symmetrie.

      Topics:

      Starts on
      13.02.23
      Ends on
      13.02.23

      Event access: Public

      online

      18:00 — 19:30