Welche Sprache spricht Europa?

Buch

Die Junge Akademie
Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 23.10.05

"Welche Sprache spricht Europa?" lautet die vierte Preisfrage der Jungen Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina. Die Frage wurde von Julia Fischer, der neuen Vorstandssprecherin, in Form einer Audiopräsentation bei der Festveranstaltung der Jungen Akademie am 3. Juli 2004 in Halle an der Saale bekannt gegeben.

Unverändert neugierig auf den einmal angestoßenen Dialog mit der Gesellschaft wenden sich die Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Jungen Akademie zum vierten Mal mit einer Preisfrage an die Öffentlichkeit, um das begonnene Gespräch fortzuführen und zu vertiefen. Auf die ersten Fragen – "Was ist es, das in uns schmerzt?" , "Was wollen wir wissen?" und "Was im Tier blickt uns an?" – hatte die Junge Akademie jeweils Hunderte von Antworten erhalten. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 9.000 EUR wird seit diesem Jahr gestiftet von der Commerzbank-Stiftung.

Themen

Weitere Publikationen